„Frühsommerstress“ bei der TK Gedersdorf

Die Trachtenkapelle Gedersdorf durfte sich auch dieses Jahr wieder über viele Auftritte im Frühsommer freuen.  Neben der Florianimesse in Theiß und der Fronleichnamsprozession in Brunn spielten wir auch am 28. Mai ein Dämmerschoppen bei der EVN Theiß. Diese Veranstaltung war sicher ein kultureller Höhepunkt, traten wir doch gemeinsam mit dem gesangSverein Theiss und der Volkstanzgruppe Gedersdorf auf.

Am 12. Juni nahmen wir an der Marschmusikbewertung in Rossatz teil und erreichten 82,5 von 90 möglichen Punkten. Zudem fand am 3. Juli wieder das Feuerwehrfest in Theiß statt, welches die Trachtenkapelle musikalisch umrahmte.

Nach längerer Vorbereitung fand am 13. und 14. August der alljährliche Tag der Blasmusik am Festgelände der EVN Theiß statt. Neben gutem Essen und jeder Menge zu Trinken konnten die Gäste auch an einem Schätzspiel teilnehmen. Zu gewinnen gab es Konzertkarten für Grafenegg, eine Schifffahrt  der Fa. Brandner für die Veranstaltung Edelweiß sowie einen Gutschein der KFZ-Servicestation Stephan Klaffel. Die Preise wurden uns zur Verfügung gestellt, wofür wir uns hier nochmals recht herzlich bedanken wollen. Natürlich hatten die beiden Tage auch musikalisch viel zu bieten, am Samstag mit dem Dämmerschoppen der

TK Gedersdorf und am Sonntag mit dem Frühschoppen von d’Hoizblechan. Wir hoffen, dass es Ihnen gefallen hat und wir Sie auch nächstes Jahr wieder als Gäste begrüßen dürfen.

Frühlingskonzert der Trachtenkapelle Gedersdorf

Die Volksschule in Brunn im Felde war am 23.04.2016 wieder Veranstaltungsort des Frühlingskonzertes der Trachtenkapelle Gedersdorf. Nach dem Eintreffen inklusive Begrüßungsschnäpschen wurde das Konzert durch das Jugendorchester eröffnet. Tanja Hofbauer übernahm dabei die Moderation um die Lücken zwischen den Stücken zu füllen.

Danach startete die Trachtenkapelle, unter der Leitung von Thomas Neureuter, mit dem Marsch „Unter dem Doppeladler“  ihren Auftritt. Das abwechslungsreiche Programm beinhaltete unter anderem die „Tondovi Polker“, „Auf der Jagd“ von Johann Strauß, „Once Upon a Time in the West“ von Ennio Morricone und „Whatever you want“. Bei anderen Stücken wie „Zwei charmante Lockvögel“ – Solostück für zwei Flöten, „Der Carneval von Venedig“ und „Czardas“ von Vittorio Monti durften die Solisten Andrea Hackl (Flöte) , Tanja Hofbauer (Flöte), Patricia Dingl (Klarinette), Paul Dingl (Trompete), Sandra Löffler (Flügelhorn), Raphael Haberl (Trompete), Michael Berger (Tenorhorn) und Christoph Immervoll (Tenorhorn) ihr Können unter Beweis stellen. Heuer gaben die Musiker die Filmmusik „The Magnificent Seven“ von Elmar Steiner zum Besten und als Abschluss versuchte die Trachtenkapelle mit dem „Weintrinker-Marsch“ das Publikum mit ihren Gesangskünsten zu begeistern. Zudem wurden Christoph Trinko und Hannelore Neureuter für ihre 15-jährige Zugehörigkeit zur Trachtenkapelle Gedersdorf geehrt.

Wir wollen uns nochmals recht herzlich für den zahlreichen Besuch und Ihre Spenden bedanken und hoffen Sie bald bei anderen Auftritten wiederzusehen.

Musik in kleinen Gruppen

Am Samstag den 27.02.2016 stellten sich wieder ein Trio der Trachtenkapelle Gedersdorf der strengen Jury in der NMS Grafenberg. Das Blechtrio Raphael Haberl, Sandra Löffler und Michael Berger erreichten bei dem Wettbewertb „Musik in Kleinen Gruppen“ hervorragende 88 Punkte. Für diese sehr guten Erfolg in der Altergruppe B wollen wir ihnen und ihrem Lehrer Thomas Neureuter recht herzlich gratulieren. Wir hoffen, dass wir noch viele solche tollen Ergebnisse sehen werden und die drei weiterhin viel Spaß an der Musik haben.

Trachtenkapelle Gedersdorf

Um die Weihnachtszeit musikalisch zu umrahmen, gab die Trachtenkapelle Gedersdorf heuer wieder ein Kirchenkonzert. Dieses fand in der Kirche in Theiß am 28.11.2015 statt. Dabei wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten, welches unter anderem die Stücke Highland Cathedral, The Rose – mit einem tollen Solo von Raffael Haberl, I will Follow Him (https://www.youtube.com/watch?v=ix1uLhgbCrY) und vieles mehr umfasste. Zudem bedanken wir uns wieder bei unserem Pfarrer Mag. Bartholomäus Freitag für seine besinnlichen Worte und dafür, dass wir die Kirche wieder als Veranstaltungsort für das Konzert verwenden durften.

Unsere Blechbläser waren auch wieder in Brunn am Weihnachtsmarkt im Einsatz und wie alle Jahre spielten sie auch zu Weihnachten vor der Messe in den Kirchen Brunn und Theiß.

Das neue Jahr begann heuer sehr ruhig, jedoch wird schon fleißig für das Frühlingskonzert am 23.04.2016 geprobt. Wie alle Jahre ist ein abwechslungsreiches Programm geplant und für Speis & Trank wird ebenfalls gesorgt sein. Wir hoffen viele von Ihnen an diesem Tag in der Volksschule in Brunn begrüßen zu dürfen und wollen sie hiermit schon einmal recht herzlich einladen.

Abschließend wollen wir unserer Musikkollegin Bianca Allinger noch zu ihrem Nachwuchs, Fabian Koppensteiner gratulieren und hoffen natürlich, dass das musikalische Talent weitergegeben wurde.

Ausrückungen en masse

Am 20.09.2015 trat die TKG zur Marschmusikbewertung an. Veranstaltet wurde diese vom Musikverein Spannberg –BAG Gänserndorf. Die verschiedenen Bewertungskriterien wie: Halten im klingenden Spiel, Defilierung, Abfallen und Aufmarschieren, Große Wende, Abreißen und Halten  wurden, unter der Leitung von Franz Lechner hervorragend gemeistert. Wir erreichten in der Gruppe D sehr gute 80,5/90 Punkten.

Die Weinherbsteröffnung sowie Allerheiligen in Theiß, Brunn und Gedersdorf waren wieder Pflichttermine für die Trachtenkapelle und kurz darauf (7.11.2015) war ein Ensemble der TKG zur Stelle um die Volkstanzgruppe bei der Umrahmung ihres „gemütlichen Abends“ zu unterstützen. Zudem spielten wir am 30.10.2015 bei der Feier zur offiziellen Fertigstellung des Hochwasserschutzes Kamp.

Neben 29 anderen Kapellen traten auch wir am 22.11.2015 zur Konzertmusikbewertung in Grafenwörth an. Im Haus der Musik überzeugten wir die Jury mit unserem Pflichtstück „In aller Kürze“ von Thomas Asagner. Auch unser Selbstwahlstück „Norway Impressions“ (Alfred Bösendorfer), welches besonders bei Bernadette Rameder Fantasien von marschierenden Zwergen auslöste, wurde mit reichlich Punkten belohnt. Die Trachtenkapelle erreichte bei der Konzertwertung ausgezeichnete 91,25 Punkte.

Das Jahr 2015 war für die Trachtenkapelle Gedersdorf wieder ein erfolgreiches Jahr. Diesen Erflog haben wir nicht zuletzt unserer Gemeinde und Gemeindemitgliedern zu verdanken, welche mit ihrer tatkräftigen Unterstützung den Verein am Leben erhalten. In diesem Sinne wollen wir uns herzlich bedanken und wünschen Frohe Weihnachten sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2016.

Tag der Blasmusik 2015

Der heurige „Tag der Blasmusik“ war ein Wochenende der Rekorde! Die vorangegangene Rekordhitze endete punktgenau mit der leichten Erfrischung zu Mittag des Samstag. Der Dämmerschoppen an diesem Tag konnte zu erträglichen Sommertemperaturen und vor allem trocken abgehalten werden, was prompt zu einem Besucherrekord geführt hat. Die Stimmung bei den Gästen und den Musikern war dementsprechend hervorragend.

Und trotzdem setzte der Sonntag noch eins drauf. Mit einem „all-time“-Rekord an Besuchern viel es den Musikern und deren Helfern nicht schwer, auch Umsatzrekorde in allen Abteilungen einzufahren.

Die Gäste aus dem Waldviertel taten ihr Übriges mit der stimmungsvollen Umrahmung der Messe, und dem beschwingt abwechslungsreichen Frühschoppen.

Die TK Gedersdorf bedankt sich auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich beim Musikverein Schweiggers und freut sich schon auf den Ausflug zum „Retourmatch“ im Bezirk Zwettl.

Danke auch an alle Helfer, an das Team der EVN unter Karl Obritzberger und an Dr. Wolfgang Epp.

Und last, but not least, ein riesengroßes Danke an die Bevölkerung von Gedersdorf für ihre Spendenfreudigkeit und an alle Besucher des TdB, die mit ihrer Konsumation ganz wesentlich dazu beitragen, Instrumente, Trachten und Noten in Schuss zu halten und laufend zu ergänzen. Bereits im September wird man sich davon wieder überzeugen können, am Weinherbst des Weinbauvereins und bei der Marschmusikbewertung, die heuer im Bezirk Gänserndorf stattfindet.

Die Frühschoppen-Zeit hat begonnen!

Am 28.März 2015 füllten die Trachtenkapelle Gedersdorf und das Jugendorchester der Musikschule den großen Turnsaal der Volksschule Gedersdorf.

Durch die hervorragende Einleitung der Jungmusiker wurde das Publikum auf den weiteren musikalischen Abend eingestimmt. Wie in gewohnter Weise folgte dann das Konzert der Trachtenkapelle Gedersdorf. Die beiden Moderatorinnen Barbara  Kloner und Elke Schützenhofer umrahmten die Veranstaltung,  sodass wir Musiker kleine Verschnaufpause zwischen den Stücken genießen konnten.

Das Programm der Trachtenkapelle war auch heuer sehr abwechslungsreich und bot etwas für Jung und Alt. Märsche wie der „Erzherzog Karl Marsch“ (H.J. Schneider) bis zu bekannten Melodien von Udo Jürgens, aber auch „Skyfall“ – die Titelmelodie von James Bond – begeisterten heuer die Zuhörer.

Wir bedanken uns noch einmal herzlich für den zahlreichen Besuch und hoffen im nächsten Jahr wieder viele musikbegeisterte  Besucher zu unserem Konzert begrüßen zu dürfen.

Trotz des regnerischen Wetters im heurigen Frühjahr untermalte die Trachtenkapelle Gedersdorf das heurige Florianifest in Donaudorf. Zudem rückten wir am 10. Mai nach Nöhagen aus. Die Trachtenkapelle Gedersdorf umrahmte dort das Fest der Trachtenkapelle Nöhagen, welches zu Ehren der Partnerfeuerwehr Sternenfels veranstaltet wurde.

Unsere nächsten Termine sind auf unserer Hompage (www.tk-gedersdorf.at) nachzulesen. Unter anderem wollen wir Sie auf den Tag der Blasmusik (15.-16. August) aufmerksam machen, welcher heuer wieder am Gelände des Kraftwerks Theiß stattfinden wird.

Wir würden uns freuen Sie bei diesem und/oder anderen Terminen begrüßen zu dürfen.

44 Ausrückungen und 42 Proben, das war die Bilanz der Trachtenkapelle Gedersdorf im Jahr 2014 bei der 3915h aufgebracht wurden. Auch im Jahr 2015 sind – wie wir unseren motivierten Kapellmeister Thomas Neureuter kennen- nicht weniger Proben geplant. Gut so, denn bereits am 12.April findet ab 9:00 Uhr die alljährliche Konzertmusikbewertung in den Römerhallen in Mautern statt, bei welcher wir in Stufe B wieder die bestmögliche Leistung erbringen wollen. Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen. (Die Uhrzeit des Antritts der TK Gedersdorf finden Sie unter (www.bag-krems.at). Das Pflichtstück der TK Gederdorf ist „In aller Kürze“ von Thomas Asanger, als Selbstwahlstück haben wir „Norway Impressions“ von Alfred Bösendorfer gewählt.

Auch alle weiteren Veranstaltungen und Informationen zur Trachtenkapelle sind immer auf unsere Homepage zu finden: http://www.tk-gedersdorf.at/.